vipp-Weiterbildungen

Die vipp-Weiterbildungskommission bietet verschiedene Weiterbildungen an. Die Veranstaltungen können einzeln oder komplett gebucht werden.

Für Fragen zu den Weiterbildungen wenden Sie sich bitte an Diane Della Puca-Breuer, Administration.


Weiterbildungen 2022

17. November 2022: Wie Schule gelingt - unter Berücksichtigung aktueller Erkenntnisse aus der kognitiven Neurowissenschaft

Freitag, 17. November 2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Romerohaus Luzern, Kreuzbuchstrasse 44, 6006 Luzern

Leitung

Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jäncke ist seit 2002 Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich. Er studierte in Bochum, Braunschweig und Düsseldorf Biologie, Neurowissenschaften und Psychologie und war Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft. In der Folge arbeitete er als Wissenschaftler am Kernforschungszentrum Jülich und als Professor an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, bevor er als Ordinarius zur Universität Zürich wechselte. Seine Forschungsschwerpunkte sind die funktionelle Plastizität des menschlichen Gehirns ebenso wie die neuronalen Grundlagen des Lernens und Gedächtnisses. Lutz Jäncke hat über 400 wissenschaftliche Arbeiten verfasst. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Bücher und Buchkapitel und gehört zu dem 1 % der am häufigsten zitierten Wissenschaftler weltweit. Er ist ein viel gefragter Fachmann für Fragen der Neurowissenschaft und Psychologie bei internationalen Forschungsgremien und öffentlichen Medien. Des Weiteren ist er ein beliebter Keynote-Sprecher zu seinen Forschungsthemen und aktuellen gesellschaftlichen Fragen.

Inhalt

Das menschliche Gehirn ist ein faszinierendes Organ. Eine bemerkenswerte Eigenschaft des Gehirns ist seine Plastizität, also die anatomische und neurophysiologische Anpassungsfähigkeit an biologische Einflüsse und Umwelterfahrungen. Diese anatomische und neurophysiologische Plastizität ist auch die Grundlage des alltäglichen Lernens. Im Rahmen des Vortrages werden die Zusammenhänge zwischen der Hirnplastizität und dem schulischen Lernen dargestellt. In diesem Zusammenhang wird auch der Einfluss der anatomischen und neurophysiologischen Reifung auf das Lernen und Verhalten von Kindern und Jugendlichen aufgezeigt. Daraus lassen sich Anleitungen für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Alltag und insbesondere in der Schule ableiten.

Organisation

Pascal Lüchinger, Abteilung Schulpsychologie, Beratungsdienst Pfäffikon, Kommission Weiterbildung vipp

Preis

Fr. 150.- für vipp-Mitglieder
Fr. 180.- für Nichtmitglieder
(inkl. Mittagessen und Pausengetränke)


zum Anmeldeformular 


zum Anmeldeformular


Allgemeine Hinweise zu den Veranstaltungen / Anmeldungsprozedere
Adressatinnen und Adressaten

Die Weiterbildungen des vipp richten sich an alle Mitglieder des Verbandes der Innerschweizer Psychologinnen und Psychologen. Auch Mitglieder verwandter Berufsgruppen und Institutionen (VPZ, KJPD usw.) sowie Psychologinnen und Psychologen aus anderen Regionen sind zu den Veranstaltungen eingeladen.

Ort/Verpflegung

Alle Veranstaltungen finden im Romerohaus, Kreuzbuchstrasse 44, 6006 Luzern, statt (ab Bahnhof Bus Nr. 6 oder 8 Richtung Würzenbach, Haltestelle Brüelstrasse; einige markierte Parkplätze). Das Mittagessen sowie die Pausenverpflegung sind im Preis inbegriffen.

Kommission Weiterbildung vipp

Die Kommission Weiterbildung vipp ist eine vom Verband der Innerschweizer Psychologinnen und Psychologen eingesetzte Arbeitsgruppe. Sie organisiert alljährlich einen Weiterbildungszyklus zu praxisrelevanten Themen. Der Gruppe gehören an: Karin Brantschen Sofi, René Buchmann, Pascal Lüchinger, Bea Maag, Willi Müller und Sandra Widmer.

Weitere Informationen zur Weiterbildungskommission

Wichtige Informationen zur Anmeldung

Anmeldung über das Anmeldeformular oder mit dem zugestellten Anmeldetalon möglichst umgehend, spätestens bis einen Monat vor dem Veranstaltungstermin, an: Kommission Weiterbildung vipp, c/o Schulberatung für
Berufsbildung und Gymnasien, Obergrundstrasse 51, 6002 Luzern.

Gleichzeitig sind die entsprechenden Kurskosten auf PC-Konto LKB 60-41-2, Konto ‚vipp-WB’ (IBAN: CH97 0077 8010 6508 2840 1) einzuzahlen. Die Anmeldung gilt als definitive Teilnahme, sobald die Kurskosten überwiesen worden sind.

Bei einer Anmeldung für den ganzen Weiterbildungszyklus vor dem 28. Februar 2022 wird ein Rabatt gewährt (Fr. 400.- statt Fr. 450.- für vipp-Mitglieder / Fr. 490.- statt Fr. 540.- für Nichtmitglieder).

Die Anmeldung ist definitiv, keine Rückerstattung bei allfälliger späterer Abmeldung.

Diese Ausschreibung gilt als Einladung und Kursprogramm. Es werden keine Anmeldebestätigungen oder Einladungen verschickt.

vipp-Sekretariat

Susanne Mattmann
Usserhus 2
6023 Rothenburg

sekretariat(at)vipp.ch

Administration Weiterbildungskommission:

Diane Della Puca-Breuer


News
Mitgliederversammlung 2022

Freitag, 3. Juni 2022
im Sonnenberg Baar

zu den Fotos...

 


vipp-Weiterbildungen

Das Weiterbildungsprogramm ist online...


vipp-Samichlaus 2021

Die Fotos des Samichlaus-Anlasses sind online...


Newsletter Schulpsychologie Luzern

Mitgliedschaft

Sie möchten Mitglied beim vipp werden? Hier erhalten Sie nähere Angaben.


Suche nach Psycholog/innen

Login Mitgliederbereich
Benutzername

Passwort

vipp - verband der innerschweizer psychologinnen und psychologen | Impressum | Gestaltung: b&s creations, rothenburg | Login

nach oben